StartseiteWas ist Schweiss?Antitranspirant gegen Achselnässe

Wer kennt das nicht. Sehr wichtige Veranstaltung, nur nicht blamieren ist das Kredo. Da wurde vorher diverse Male das Spiegelbild überprüft, sitzt die Krawatte richtig und bei den Damen ist der Lippenstift auch nicht verschmiert. Sind die Schuhe geputzt, die Zähne mit Zahnseide behandelt worden. Alles ist top, alles läuft gut, und dann passiert es. Man hebt den Arm und jeder sieht es, den Kreise unter den Achseln. Dieser Moment ist sehr peinlich. Man ärgert sich, dass man an alles gedacht hat, nur nicht an das Deodorant.


Hyperhidrosis

Hyperhidrosis ist das krankhafte Schwitzen oft in Situationen wo keinerlei Grund zum
Schwitzen besteht. Beim Fernsehen oder in der Nacht beim Schlafen läuft der Schweiß im wahrsten Sinne des Wortes aus allen Poren. Oft auch mit der damit einhergehender penetranten Geruchsbildung. Darunter leiden die Betroffenen sehr. Sie wissen nicht, wie sie sich wirkungsvoll vor diesen Attacken schützen können. Verschiedene Antitranspirante wurden ausprobiert. Der Erfolg war oft leider nur mäßig oder es stellte sich gar kein Erfolg ein. Das entmutigt!
Die Betroffenen ziehen sich immer mehr zurück. Hyperhidrosis ist eine duale Krankheit, eine mit einer physischen und psychischen Ursache. Wobei zu überlegen ist, ob das nicht auch eine Wechselwirkung ist. Die Angst vor solch einer unschönen Attacke kann auch diesen Schweißfluss hervorrufen. Damit schließt sich der Kreis, die Angst vor der Attacke bindet an das Haus, was zu einer Isolierung führen kann.
Wer sich informieren möchte, welche Möglichkeiten es für die Behandlung von Hyperhidrosis gibt, kann sich mal bei CZ-Wellmed umschauen. Da findet man sicherlich Behandlungsmöglichkeiten von Hyperhidrosis.


Druckbare Version

AGB'sSitemapKontaktImpressumPartnerseiten